Vielfältige Projekte aus unserem Alltag

Mit unseren Projekten greifen wir aktuelle Themen aus dem Berufsalltag auf. Entsprechend sind die Ausrichtungen und Zielsetzungen der jeweiligen Projekte sehr unterschiedlich und folgen der großen Bandbreite unseres Aufgabenbereiches.

Der Nachwuchs-Preis

Förderung von innovativen Studienarbeiten

Preisverleihung Nachwuchspreis an der Universität Oldenburg

Einmal jährlich stiftet unsere Vereinigung den VSVI Niedersachsen-Nachwuchspreises, um kreative Lösungen zu honorieren und talentierte Studierende zu fördern. In der Preisverleihung sehen wir einen Weg, zu verdeutlichen, dass es in unserem Berufsstand angesichts von neuen Herausforderungen ein weites Feld gibt für ein innovatives Arbeiten. Die Absicht ist, junge Menschen für den Beruf des Straßen- und Verkehrsbauingenieurs zu begeistern.

Der Preis wird zur Zeit an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst  Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen und an der Jadehochschule in Oldenburg vergeben. Die Preisträger erhalten eine Urkunde, ein 1000 Euro-Preisgeld und eine einjährige Schnuppermitgliedschaft in der VSVI.

Bericht über die Preisverleihung an der HAWK

Bericht über die Preisverleihung in Oldenburg

Position beziehen

Stellungnahme zur Neufassung des Nds. Ingenieurgesetzes

Der VSVI Niedersachssen hat es sich auch zurAufgabe gemacht, sich zu aktuellen berufspolitischen Fragestellungen zu äußern und Position zu beziehen. Zur Novellierung des Niedersächsischen Ingenieurgesetzes hat der Vorsitzende der VSVI Niedersachsen, Markus Brockmann, im Zuge der Verbandsbeteiligung eine Stellungnahme an das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr abgegeben.

Stellungnahme im vollen Wortlaut

Die Inititative Ingenieurnachwuchs

Internetportal für Lehrer, Schüler und Eltern

Initiative Ingenieurnachwuchs

Das Thema des absehbaren Nachwuchsmangels in den Ingenieur-Berufen war der Anlass, ein Informationsportal zu veröffentlichen. Hier können Schüllerinnen und Schüler, Berufstätige sowie Eltern und Lehrkräfte sich über Wege und Einstieg in die Berufe des Straßenbau- und Verkehrswesens informieren.

Diese Initiative ist eine Kooperation der VSVI Niedersachsen, der VSVI Bremen, der Ingenieurkammer Niedersachsen, der Ingenieurkammer Bremen sowie der Bauindustrie Niedersachsen-Bremen.

Die Weimarer Erklärung

Über Selbstverantwortung und 10 Leitlinien

Weimarer Erklärung

Gemeinsam mit den anderen Ländervereinigungen haben wir auf der Ebene unseres Dachverbandes BSVI die Weimarer-Erklärung verabschiedet. Die Straßenbau- und Verkehrsingenieure leisten bei der Entwicklung von Verkehrsräumen und Bauwerken in Stadt und Landschaft einen wichtigen Beitrag zur Straßenbaukultur und tragen damit eine hohe Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Die Weimarer Erklärung soll diese Verantwortung bewusst machen und fordert auf, die aufgeführten zehn Leitlinien bei der täglichen Arbeit zu berücksichtigen.